[Tipp 01]
Der Unterschied in der Formular-Erstellung zwischen GoLive 5 und GoLive 4…

In GoLive 4 habe ich häufig eine Tabelle mit 4 Spalten erstellt und das „Formular-Starttag” <f> in die erste Zelle und das „Formular-Endetag” </f> in die letzte Zelle plaziert.
So wie in der Abbildung unten:
Formular in GoLive 4

In GoLive 5 muß man das „Formular-Endetag” </f> nicht mehr selbst setzen, weil das „Formular-Starttag” <f> einen Container erstellt in den alle benötigten Formular-Elemente plaziert werden. Das „Formular-Endetag” </f> wird automatisch im Quellcode eingefügt und ist in der Layout-Ansicht nicht mehr sichtbar.Formular-Layout in GL 5

Bei der Verwendung eines Layout-Rasters wird als erstes eine Textbox auf dem Raster plaziert (an den blauen Vierecken ist die Box zu erkennen), danach schiebt man aus der Formularpaletten nur noch das Formulartag in die Textbox.
Das Formular nimmt automatisch die Breite der Textbox an.
Bei genauem Hinschauen kann man die dünne Linie erkennen, die um die ganze Tabelle geht. Das ist der Container den das Formulartag erstellt.
Formular in GL5 - Endversion
Die Tabelle hat jetzt nur noch 2 Spalten statt 4 und ist eingebunden im Formulartag in der Textbox.

Es gibt kein sichtbares „Formular-Endetag” </f>, weil der Formulartag-Container dieses automatisch in den Quellcode einfügt.

Diese Seiten wurden zuletzt aktualisiert am Sonntag, 24. November 2002